Zeitungsbericht UV RPV August 2016

 

Der Zentralausschuss (ZA) traf sich am 22. Aug. 2016 zur ordentlichen Sitzung in Buchs. Die Sommerferien sind vorbei und die Arbeit geht wieder los. Neuigkeiten bei den SBB sind diskutiert worden.

Die grosse Herausforderung ist Volksinitiative AHV Plus. Mit einem JA an der Urne ende Sept muss ein Zeichen gesetzt werden. Nachdem die Politiker sich für eine noch schlechtere AHV bemühen, wie z.B. Rentenalter Erhöhung, wird die Demo am 10.September sicher viele wachrütteln um diesen politischen Vorstoss Paroli zu bitten. Damit organisatorisch alles reibungslos läuft, bittet der ZP, die Anzahl zu melden. Fahnen, Billets, etc. kann in den Sekretariaten bezogen werden, meldet euch einfach. Also auf nach Bern.

Die Einladung für den Bildungstag am 26.Oktober mit dem Thema “Werbung in meiner Sektion“ ist publiziert. Für die Werbeverantwortlichen der Sektionen ist der Kurs obligatorisch. Der Aufruf nach den Vorstandslisten der Sektionen ist bei 6 von 14 Sektionen angekommen. Die ausstehenden bitte an ZP melden.

Des Weiteren finden diverse Veranstaltungen statt:

Am 1.Sept lädt der SEV alle in und um Olten ein zum „Treffpunkt Olten“ im Rest. Flügelrad um 16:00. Am 13. Sept findet in Bern Wankdorf im Rest. Sole die SEV-SBB Feierabendveranstaltung mit dem Thema „Fährt die SBB in eine akademische Zukunft oder hat die Berufserfahrung noch ihren Platz?“ Referat von SBB HR Markus Jordi und Vice Präsident SEV Manuel Avallone.

Über die Peko Infra läuft ein erneuter Antrag, dass eine wasserdichte Regenjacke ins Sortiment aufgenommen werden soll. Der UV RPV gratuliert den gewählten 3 ZBS Kolleginnen und Kollegen zur Wahl in die Peko.

 

 

Medienstelle RPV