Zeitungsbericht zur RPV Präsidentenkonferenz 9.-10.10.2017

 

Mit der Anreise am Sonntag 8. Oktober 2017,im Hotel Brencino in Brissago und dem gemeinsamen Nachtessen, begann die Zentralvorstandsitzung vereint mit

 der Präsidentenkonferenz des UV RPV.

Pünktlich um 8 Uhr am Montagmorgen begrüsste uns der ZP und die ersten Traktanden waren rasch erledigt. Viel zu reden gab es über das Thema

 Berufsbilder ZBS. Das gemeinsame Mittagessen konnten die zahlreichen Teilnehmer, bei schönstem Tessinerwetter, auf der Terrasse geniessen.

 Nachmittags bekamen wir Besuch aus dem Mutterhaus SEV aus Bern. Es wurde das Thema Werbung im SEV intensive behandelt. Es entstanden einige tolle

 Ideen die nun versucht werden umzusetzten. Es ist nun mal so, das es nicht einfacher wurde, neue Mitglieder zu werben. Ein unterbestand im ZA ist leider

 immernoch zu beklagen. Es werden immernoch Vorstandsmitglieder gesucht. Man darf unverbindlich im ZA reinschnuppern um sich ein Bild davon zu machen,

 was auf einem zukommt. Da dies die letzte Sitzung im Parkhotel Brenscino war,musste ein neuer Sitzungsort gefunden werden. Nach ausführlicher Diskussion,

 konnte ein neuer Sitzungsort gefunden werden. Die nächste Sitzung findet im Seehotel Bönigen bei Interlaken statt. Ein wichtiges Datum für das nächstes Jahr,

 ist die Rangiertagung in Olten, am 14. April 2018. Der Montagabend stand wieder ganz im Zeichen des Lottos. Dazu nochmals einen herzlichen Dank  an den

 Kassier, fürs Organisieren. Gut ausgeruht nahmen die Teilnehmer den Dienstag in Angriff. Beim Thema Sicherheit gab der Rangierfunk LISA wieder einiges zu

 diskutieren. Leider ist das Thema Beschluss 25 noch immer nicht abgeschlossen. Es wäre wünschenswert wenn da endlich ein Abschluss gemacht werden

 könnte. Angeregte Diskussion fanden statt unter Verschiedenes. Auch aus der GPK kamen einige Fragen die zu klären waren. Abgeschlossen wurde die

 Sitzung mit einem gemeinsamen Mittagessen und die Teilnehmer verliessen ein letztes Mal das Reka Hotel in Brissago. Es waren 2 Intensive Tage mit vielen

 Informationen.

 

Der Berichterstatter M. Schmid GPK UV RPV