Zentralausschuss

ZA-Sitzung vom 19.08.19

Der Zentralausschuss traf sich zur ordentlichen ZA-Sitzung im September.

Im ersten Halbjahr und besonders über den Sommer haben die Mitarbeitenden eine ausserordentliche betriebliche Leistung erbracht. SBB Mitarbeitende mit einem Beschäftigungsgrad von 50 und mehr Stellenprozent per 30. September 2019 erhalten wahlweise einmalig zwei zusätzliche Ferientage oder eine einmalige Prämie von CHF 800.– oder einen zusätzlichen Ferientag und CHF 400.–.

Andreas Meyer, CEO seit 2007, hat beschlossen, 2020 zurückzutreten und sich beruflich nochmals zu verändern. Die Suche nach dem/der neuen CEO läuft.

Mehr Güter auf die Schiene. Die Gesamtbranche setzt sich ein. Die Swiss Combi AG, bestehend aus den Logistikdienstleistern Planzer, Camion Transport, Galliker und Bertschi, ist die neue Partnerin von SBB Cargo. Sie übernimmt 35 Prozent der Aktien. Triff die Geschäftsleitung Cargo und tausch dich mit Ihnen aus. Die Daten und Standorte sind: Balerna 02.10.19, Olten (SBB Aarepark) 03.10.19, SA Muttenz 23.10.19, Lausanne Triage 11.11.19 und St. Gallen 10.12.19. Nutzt die Gelegenheit.

Vor 2 Wochen wurde P-ZFR, ein neues Software Update im GSMR-Netzes durchgeführt bei Funk LISA. Gemäss Aussagen gibt es immer noch Verbindungsunterbrüchen mit Kontrollaussetzer. Wir vermuten, dass es ein Zusammenhang mit CAB Radio hat. Der ZA ist bestürzt, dass man die Verantwortung wieder auf die Rangierer abwälzt. Ein Gerät, das Unterbrechungen beider Funkverbindung verursacht, ist ausser Betrieb zu nehmen, bis dieses Problem behoben ist.

Ganz im Zeichen der Sicherheit!! RPV Aargau hat am Samstag 16. November in Siggenthal die Herbstversammlung. Gäste der Herbstversammlung werden Hanspeter Eggenberger, Danilo Tonina vom UV RPV und Barbara Spalinger (Vizepräsidentin SEV) sein.

Im Kleider-Bestellportal, KLESY, kann man seit September halbhohe Sicherheitsschuhe bestellen. Für RCP-Spezialisten sowie TKC sind die nicht geeignet. Sicherheitsschuhe müssen eine Schafthöhe von min. 15cm haben. Begleitpersonen für TKC und RCP-Spezialisten dürfen Sicherheitsschuhe tragen mit einer Schafthöhe von min. 12cm.

Medienstelle UV RPV

Kommentar schreiben